wohnen.ch - titel

News

Gratisessen-Aktion «San Gallä für alli» von Stefano Patta am 8.8.2020 in der Altstadt von St. Gallen.
Foto: sangalläföralli.ch

Gratisessen-Aktion «San Gallä für alli» von Stefano Patta am 8.8.2020 in der Altstadt von St. Gallen.

Der Stadt wieder Leben einhauchen

18. Juli 2020, 10:25 Uhr

Am Samstag, 29. August können St. Gallerinnen und St. Galler in 23 Lokalen in der Innenstadt eine Gratis-Bratwurst oder ein Pasta-Gericht geniessen. Den Gutschein dazu kann man sich online sichern.

Ruhig war es in den letzten Monaten in der Stadt St. Gallen - zu ruhig für das Empfinden von Stefano Patta, der sein Büro im Herzen der Stadt hat. «Wir müssen etwas machen», sagte sich der Geschäftsmann, und meinte mit «wir» wie gewohnt sich selbst. Nur dass dem Unternehmer diesmal nicht eine profitable Idee vorschwebte, im Gegenteil: Patta lädt die Bevölkerung auf seine Kosten zum Essen ein.

Die Menschen sollen sich in der Stadt wieder begegnen, deshalb wollte Stefano Patta sie zuerst mit Attraktionen, mit Artisten und Musikern, ins Zentrum locken. Das hätte sich dann aber schnell zu einer Veranstaltung in einer Grössenordnung ausgewachsen, die in Corona-Zeiten nicht bewilligungsfähig ist. Deshalb hat Stefano Patta auf eine «Aktion» anstelle einer Veranstaltung umgeschwenkt. Am 29. August werden zwischen 11 und 18 Uhr insgesamt 23 Gastrobetriebe die Gäste der Aktion «San Gallä für alli» empfangen - Restaurants oder auch eine Metzgerei, die ohnehin geöffnet haben. Dort müssen sich die Gäste selbstverständlich wie bei jedem Restaurant-Besuch nach den aktuellen Corona-Regeln verhalten.

Gutschein online sichern

Auf der Website quickreg.ch/sg4all können sich ab dem 18. Juli alle Leute eine Gratis-Bratwurst oder eine Pasta-Box sichern. Dabei kommt das Zufallsprinzip zum Tragen: Wer sich per SMS einen Gutschein in Form eines QR-Codes schicken lässt, bekommt auch einen Hinweis, in welchem Lokal zwischen Linsenbühl und Bahnhof, von Metzgergasse bis ins Klosterviertel, die Wurst oder die Pasta-Box einlösbar ist. Die jeweiligen Wirte werden passend zur Aktion vergünstigte Getränke abgeben, die Ausgestaltung des Angebots obliegt dem einzelnen Lokal.

Wenn sich ein Paar eine Bratwurst sichert, ist es somit gut möglich, dass der Leckerbissen an zwei unterschiedlichen Orten bezogen werden muss. Das ist ganz im Sinne des Gastgebers: «So kommt Bewegung in die Stadt», sagt Stefano Patta. Die erhobenen Daten werden nach der Aktion wieder gelöscht.

Die Gutscheine können bis vier Tage vor der Aktion bezogen werden, dadurch hat die Logistik im Hintergrund die Möglichkeit, ausreichend Bratwürste und Nudelgerichte am richtigen Ort bereit zu stellen. Wie viele Leute sich einladen lassen, ist schwer abzuschätzen, Stefano Patta geht aber davon aus, dass sich sehr viele St. Gallerinnen und St. Galler eine Gratis-Bratwurst nicht entgehen lassen. Die ganze Aktionen dürfte «mehrere Porsches kosten», schätzt Patta und schmunzelt: «Ich habe ja schon einen.»

An Tagen wie diesen...

Als kleine Aktion in der Aktion möchte Stefano Patta die Gäste von San Gallä für alli auch noch zum Singen bringen: Um 14.15 Uhr soll in allen beteiligten Lokalen der Song «An Tagen wie diesen» der Toten Hosen erklingen - in einer extra für diesen Tag aufgenommenen Version von einer ad-hoc-Band mit Stefan Patta als Sänger. Die Gäste sollen mit einstimmen - und sich darauf freuen, das nicht ganz Corona-konforme Zeilen wie «... und tanz' vor Freude, über den Asphalt, durch das Gedränge, der Menschenmenge» bald wieder Realität sein könnten.

> Weitere Infos gibts unter restaurant.ch und sangalläfüralli.ch und die Gratis-Anmeldung für die Essensgutscheine auf quickreg.ch/sg4all.

wohnen.ch - fusszeile